Kos und die Veranohotels: Hier und Heute

Nach dem Seebeben am Freitag kurz vor der türkischen Küste von Bodrum haben Sie bestimmt alle die Nachrichten und die Bilder in den Medien gesehen. Leider wurden alte, teilweise auch historische Gebäude in Kos Stadt zerstört und der Hafen mußte vorläufig geschlossen werden, bis die Reparaturarbeiten beendet sind. Bereits seit Freitag morgen sind die Räumungs- und Reparaturarbeiten im vollen Gange und die Fähren und Schiffe fahren den Hafen von Kefalos an, der am äußersten westlichen Ende der Insel liegt. Auch der Flugbetrieb wurde ganz und gar nicht beeinträchtigt und somit ist die Versorgung komplett abgedeckt. Unser CEO, Herr Frantzis Argyropoulos und ich haben bereits kurze Zeit nach dem Seebeben die Hotels Michelangelo Resort & Spa sowie das Dimitra Beach Resort besucht, um uns vom einwandfreien Zustand der Hotels zu überzeugen und mit den Gästen zu sprechen. Später dann besuchten wir auch das Aeolos Beach Hotel sowie das Mastichari Bay Hotel, wo ebenfalls der ganz alltägliche Betrieb wieder aufgenommen wurde.

Wir möchten Sie darüber informieren, daß alle Hotels am Wochenende von den Behörden auf die Sicherheit und Standfestigkeit der Gebäude überprüft wurden und wir freuen uns, daß alle VeranoHotels diese Bestandsaufnahme mit Zertifikat bestanden haben.

Mittlerweile hat sich die Erde wieder beruhigt und das Leben auf unserer schönen Insel geht seinen gewohnten Gang, ganz nach dem Motto:

„Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen“

Folgen Sie uns ebenfalls auf Facebook, Twitter & Co., um immer auf dem neusten Stand der Dinge zu sein.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen heute einen guten Wochenstart und verbleibe

Herzlichst, Ihre

Cornelia Fendler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s